Am Schanzl 192224, Amberg

2019/2020SpielberichtWild LionsLetzter Test für ERSC

3. Oktober 2019

Freitag kommt EHC Regensburg

Drei Spiele, drei Siege, drei überzeugende Leistungen – der ERSC Amberg hinterließ in der bisherigen Vorbereitung einen guten Gesamteindruck. Am Freitag, 20 Uhr, bestreiten die Löwen ihren letzten Test vor dem Start in die Eishockey-Landesliga, diesmal gegen einen Gegner, der sportlich tiefer angesiedelt ist.

Gegen den Bezirksligisten EHC Regensburg steht noch weniger als in den ersten drei Begegnungen das Resultat im Vordergrund. Das Team um Coach Dan Heilman bekommt nochmals Gelegenheit, Spielsituationen im Wettkampfmodus zu absolvieren und zu optimieren. Was man sich da aber keinesfalls einfangen sollte, sind Verletzungen, denn der Ausfall von Angreifer Bernhard Keil wiegt schon schwer genug.

Der Gegner aus Regensburg belegte im Vorjahr den 2.Rang der Bezirksliga Gruppe 1, hinter dem späteren Aufsteiger – und ersten ERSC-Punktspielgegner am Samstag nächster Woche – EHC Bayreuth. Im Play-Off-Viertelfinale war dann Schluss für die Mannschaft um Trainer Stefan Turba. Unvorbereitet kommen die Donau-Städter nicht nach Amberg, denn nach Straubing, Türkheim und Ottobrunn ist dies ebenfalls schon ihr vierter Test. Die Mannschaft dürfte den Amberger Zuschauern relativ unbekannt sein, wenngleich Scander Menasri vor einigen Jahren auch schon mal das ERSC-Trikot getragen hat. (pa)