Am Schanzl 192224, Amberg

2020/2021Wild LionsERSC startet Dauerkartenverkauf

21. September 2020
Info_HP

Der ERSC Amberg startet am Mittwoch, 23.September, den Dauerkartenvorverkauf für die Saison 2020/2021 in der Eishockey-Bayernliga. Auf der Geschäftsstelle im Eisstadion haben Interessenten ab 19 Uhr die Möglichkeit zum Erwerb eines der auf 200 Stück begrenzten Tickets. Aber Achtung: An die Schutzmaßnahmen denken und etwas Zeit mitbringen.

Der Preis beträgt 200 € einheitlich, ist unabhängig von einer Mitgliedschaft und gilt für Steh- und Sitzplätze gleich. Das Ticket berechtigt für alle Heimspiele des ERSC Amberg, bei denen Zuschauer zugelassen sind. Dabei gibt es noch mehrere Punkte zu beachten, auf die der Verein hinweist:
Zahlung und Abholung müssen persönlich erfolgen mit Legitimation durch einen gültigen Personalausweis. Reservierungen sind nicht möglich. Die Karte wird personalisiert mit Namen, Foto und der Platznummer und ist deshalb nicht übertragbar. Bild und Anmeldung müssen für jeden Interessenten vor Ort gemacht werden, weshalb auch etwas Geduld gefragt ist. Rückerstattungen bei Ausfall einzelner Spiele oder Abbruch sind nicht möglich.

Die Dauerkarten beinhalten außerdem den kostenlosen Zugang zu „SpradeTV“ (https://www.sprade.tv), einem Anbieter, über den der ERSC künftig auch seine Heimspiele live übertragen wird: „Wir haben den Vertrag mit SpradeTV letzte Woche abgeschlossen“, bestätigt Frank Jacobi, 2.Vorsitzender bei den Wild Lions. Der Sender, der Live-Übertragungen auf Smartphone, Tablet, PC oder Chromecast bzw. AppleTV auch auf TV-Geräten ermöglicht, ist Partner der DEL, DEL2, Oberliga und bereits einiger Bayernligisten neben dem ERSC: „Das bietet den Amberger Fans auch die Möglichkeit, das eine oder andere Auswärtsspiel der Löwen live mitzuerleben“, so Jacobi. Die Installation hierfür im Stadion soll möglichst noch in dieser Woche erfolgen. (pa)